Wer bist du?

K. Ronaldo - Wer Bist Du? (Official Video) (prod. Ricky Hernandez) (March 2019).

Anonim

Das Titellied der TV-Sendung CSI stellt die Frage: "Wer bist du?" Die einfachste Antwort lautet: "Alles hängt davon ab!" Obwohl wir im Allgemeinen ein konstantes und konsistentes Gefühl von "mir" haben, ist es nicht ungewöhnlich andere Leute bemerken zu hören: "Ich wusste nicht, dass du so bist!" Manchmal werden Leute, die uns sehr nahe stehen, von etwas überrascht sein, das wir tun, und kommentieren, dass sie nicht von uns erwarten, dass wir uns so verhalten.

Und aus unserer Sicht kann manchmal das Leben überraschend sein. Aussagen wie "Ich wusste nicht, dass ich es in mir hatte" und "Ich hätte nie gedacht, dass ich das durchziehen kann" deuten darauf hin, dass wir Erwartungen an uns haben, die von Zeit zu Zeit widerlegt oder übertroffen werden können. In einer weniger dramatischen Art und Weise haben mir die Leute von bestimmten Gewohnheiten oder Tendenzen erzählt, die sie zu überwinden versucht haben, aber frustrierend finden sie, dass sie diese verbotene Zigarette anzünden oder ihren geplanten Sportunterricht auslassen und sich fragen: "Warum mache ich das weiter? an mich?"

Es ist fast so, als ob trotz der stabilen und konstanten Idee eines singulären "Ich" wir die meiste Zeit haben, dass es tatsächlich einen Vater (oder eine Mutter) "mich" und einen Freund "mich" und eine Schwester (oder Bruder) "mich gibt "Und ein Clubmitglied" Ich "und ein Schulvorstandsmitglied" Ich "und ein Kunde" Ich "und ein Nachtclubber" Ich "und ein CEO" Ich "und ein Sohn (oder Tochter)" Ich ". Nicht jeder hat alle diese Mes gleichzeitig und nicht alle von ihnen sind völlig voneinander getrennt. Einige Leute haben unterschiedliche Mes und einige der Mes, die Sie als Jugendlicher hatten, können verschwinden, wenn Sie ein Erwachsener werden.

Unsere verschiedenen Medien scheinen den verschiedenen Rollen, die wir haben, am ehesten zu entsprechen, wenn es um das tägliche Leben geht. Wir wachen neben unserem Partner auf, plaudern mit unseren Kindern beim Frühstück, lächeln die Chefin an, während sie am Schreibtisch vorbei geht, mit Freunden beim Mittagessen witzelt und mit unserem Trainingspartner im Fitnessstudio herumschleicht.

Was unterscheidet verschiedene Rollen? Warum ist ein Freund anders als ein Elternteil oder ein Trainer zu sein? Die Antwort scheint offensichtlicher zu sein, wenn wir vom Rollendenken zu Zielen übergehen. Jede der Rollen, die wir haben, hat unterschiedliche Ziele.

Unterschiedliche Rollen haben nicht immer die gleichen Ziele, aber es scheint vernünftig zu sein, dass die Zielzustände, die ich als Eltern erstelle, sich von den Zielzuständen unterscheiden, die ich als regionaler Verkaufsleiter erstelle. In ähnlicher Weise wird das Ziel, das ich als Gastgeber eines Sonntags-Mittagsgrills mit Freunden erstelle, anders sein als die Tor-Zustände, die ich als Punktwächter für das Basketball-Team meines Clubs erstelle.

Angst, Stress und innere Qual können entstehen, wenn die Ziele verschiedener Meme inkompatibel oder sogar gegensätzlich sind. Wenn ich bei der Arbeit bleibe, um den Zielzustand der Einhaltung von Fristen zu schaffen, und das bedeutet, dass ich nach Hause komme, nachdem meine Kinder ins Bett gegangen sind und ich ihnen nicht helfen kann, ihre Lego-Struktur fertigzustellen oder ihnen eine Geschichte vorzulesen, dann mein Ziel Der Zustand des Aufbaus starker Eltern-Kind-Beziehungen beginnt zu bröckeln. Während ich arbeite, um diesen Zielzustand wieder aufzubauen, indem ich versprach, es zum Schulathletikkarneval zu machen, beginnt mein Zielzustand, gefördert zu werden, sich aufzulösen.

Menschliche Unannehmlichkeiten jeglicher Schwere kommen meist von der Verfolgung von mindestens zwei Zielen, die darauf bestehen, den anderen auszulöschen, um ihre eigene Existenz zu garantieren.

Glücklicherweise sind wir so konzipiert, dass hinter einer Reihe von sich bekriegenden Zielstaaten ein Ort oder ein Standpunkt steht, an dem es Gemeinsamkeiten gibt. In einem kunstvoll verwobenen Lebensgewebe wird ein bestimmter Zielzustand verwendet, um das Bild eines wichtigeren, höher bewerteten Zielzustandes aufzubauen. Ähnlich wie die Teile eines Puzzles passen die mes wirklich zusammen, wenn man die Perspektive findet, aus der ein Bild der Solidarität hervorgeht.

Der Versuch, ein Stück aus der Mitte des Puzzles in eine Ecke zu passen, wird nicht funktionieren, und es wird auch nicht funktionieren, um einige Mes gegen die Linie anderer Mes zu zwingen. Wenn Sie einen Schritt zurückgehen und das größere Bild sehen können, ein bisschen wie das Bild auf dem Deckel der Puzzle-Box zu überprüfen, werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie alle mes harmonisch zusammenarbeiten können. Je mehr du in diesem Raum bleiben kannst, desto stärker wird dein Sinn für die Dinge, die wichtig sind, und desto klarer wird dein Weg sein.

Die Antwort auf die Frage "Wer bist du?" Lautet also: "Es kommt darauf an". Es hängt teilweise davon ab, was um dich herum passiert, aber meistens hängt es von deiner Perspektive ab. Die Antwort, die zu einem bestimmten Zeitpunkt richtig erscheint, ist diejenige, die zu Ihrem aktuellen Standpunkt passt. Wenn du deinen Kern oder deine Essenz findest, zu der all deine Fragen dienen und die Frage von diesem Ort aus beantworten, wirst du die Geheimnisse deiner eigenen Zufriedenheit und Erfüllung entdecken.