Der Wert von Zielen

WAS IST DER WAHRE WERT VON ZIELEN? (Kann 2019).

Anonim

Die Ziele sind großartig. Wir sollten alle Ziele haben. Ziele helfen uns, unsere Energie zu fokussieren, Pläne zu entwerfen und ein zweckorientiertes Leben zu führen. Sie geben uns ein Gefühl der Erfüllung. Was möchte ich mit meinem Leben machen? Wo werde ich in Urlaub fahren? Was werde ich morgen machen? Was werde ich heute machen? Was werde ich zum Mittagessen haben?

Das Leben dreht sich wirklich um Ziele: Abnehmen, schneller laufen, graduieren, heiraten, 2, 5 Kinder haben, in ein neues Haus ziehen und gefördert werden.

Wenn Sie wirklich Ziele erreichen wollen, setzen Sie sie nicht nur, halten Sie sich von den Vision Boards, dem Gesetz der Anziehung und reichen-schnell-Schemas fern. Erfolg zu erreichen, erfordert Anstrengung, Energie und Handeln. Das bedeutet nicht, dass es keinen Spaß machen kann.

Ich empfehle Stephen Covey auf der Grundlage von wertorientierten Zielen und Brian Tracy - dem Meister, um Erfolg zu erzielen und Prioritäten zu setzen. Sie sind wirklich "Ziel-Gurus".

Ich habe kürzlich über etwas geschrieben, das ich die Domino-Theorie der Zielsetzung nenne. Mit dieser Strategie sind Ziele wie Dominosteine ​​und unser Weg wird dadurch definiert, wie wir unsere eigenen Dominos aufbauen. Der Vorteil dieser Methode der Zielfestlegung ist, dass es sich um einen achtsamen Ansatz handelt, der sich auf den Prozess über das Ergebnis konzentriert und über die Schuld gewinnt. Aber wie baut man diese Dominosteine ​​auf und setzt Ziele? Welche Ziele sind es wert, gegründet zu werden? Bin ich falsch oder schade, wenn ich meine Dominosteine ​​verändere?

Die Antworten auf diese Fragen befassen sich mit der Definition von Zielen. Ein Ziel ist ein beobachtbares und messbares Endergebnis, das Sie erreichen oder erreichen möchten. Ein gut geplantes Ziel beinhaltet auch eine Art Zeitrahmen.

Welche Ziele sollten als wichtig angesehen werden? Offensichtlich muss jeder diese Frage selbst beantworten. Hier ist jedoch eine allgemeine Regel, die ich am wichtigsten gefunden habe: Ziele sollten auf Ihren Grundprinzipien und Werten basieren.

Die Menschen verwechseln häufig Werte und Ziele, während sie in der Tat ziemlich unterschiedlich sind; Ein Wert ist kein Ziel.

Nach Rom zu gehen ist ein Ziel. Reisen und Erkunden sind Werte.

Ein Wert ist wie Reisen nach Osten - egal wie weit Sie nach Osten gehen, Sie gehen immer noch nach Osten. Basierend auf diesem Wert könnte Ihr Ziel sein, nach New York zu gehen. Obwohl es eine definitive Möglichkeit gibt, dieses Ziel zu erreichen, kann sich Ihr Ziel aus einer Vielzahl von Gründen in Richtung Osten nach Spanien, in die Ukraine, nach Indien oder China ändern. All dies entspricht immer noch Ihrem Wert, nach Osten zu reisen.

Werte sind sinnvolle Überzeugungen oder Philosophien, die von ethisch oder moralisch (wie der Glaube an gleiche Rechte für alle, Ehrlichkeit, Sorge für andere, Toleranz, Gerechtigkeit, Fairness, Wohlwollen, Dankbarkeit, Vergebung, Privatsphäre oder Freundlichkeit) zu ideologischen ( wie Selbständigkeit, Innovation, Wissen, Sicherheit, Ausdauer, persönliches Wachstum, Verantwortlichkeit, Engagement, harte Arbeit oder Resilienz) gegenüber sozialen (wie Großzügigkeit, Teamarbeit, Kommunikation, Effizienz, Wettbewerb, Gesundheit, Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit, Zusammenarbeit, oder Führung) zu ästhetischen (wie Kreativität, Wohlstand, Schönheit, Gelassenheit, Abenteuer, Spaß oder Glück).

Werte sind mächtige und wirksame Determinanten menschlicher Leistung und Fortschritts. Sie repräsentieren unsere tiefsten Wünsche: Wofür wir stehen wollen, wie wir uns mit der Welt verbinden wollen und wie wir uns erinnern wollen. Sie reflektieren unser Gefühl für richtig und falsch und was wir glauben sollten. Insofern als Werte die Macht haben, unser Verhalten zu beeinflussen, sollten sie eine der vorherrschenden Determinanten dafür sein, wie wir unsere Ziele wählen und unsere Dominosteine ​​aufstellen.

Wir leben in einer Zeit eines erneuerten Interesses an Werten; Berater erzwingen Werte am Arbeitsplatz, Nationen sprechen von moralischen Werten, politische und religiöse Führer diskutieren Familienwerte, spirituelle Lehrer führen uns zu den Werten der Dankbarkeit, Vergebung und Wohlwollen. Online finden Sie eine umfangreiche Liste von 418 Werten - alles von Überfluss bis hin zu Eifer. Es ist an der Zeit, dass wir uns bewusster dafür einsetzen, dass unsere Ziele mit unseren Werten übereinstimmen.

Warum ist es so wichtig, wertezentrierte Ziele zu etablieren?

  • Während sich Ziele ändern können, sind Werte häufiger verankert und konsistent.
  • Sie verbinden uns zu einem größeren Zweck im Leben.
  • Sie unterscheiden das Wichtige vom Unwichtigen.
  • Sie sind eine unerschöpfliche Quelle von Motivation und Energie.
  • Sie erlauben uns, eine dynamische und vitale Existenz zu leben.
  • Sie treiben unser Leben in eine positive Richtung und bringen uns voran.
  • Sie bieten eine interne und persönliche Referenz für das, was nützlich, nützlich und wünschenswert ist.
  • Gemeinsam legen sie die Grundlagen für gesellschaftliche Gesetze, Bräuche und Traditionen.

Ich kann es nicht besser sagen als der Bestseller-Autor und Zeitmanagement-Guru Dr. Stephen Covey, der es auf vier Hauptziele gebracht hat: zu leben, zu lieben, zu lernen und ein Vermächtnis zu hinterlassen. Der Rest ist, wie sie sagen, ein Kommentar.

Wie können Sie wertorientierte Ziele erstellen?

1. Schreibe eine kurze Liste von Überzeugungen und Prinzipien auf, die dein Leben bisher geprägt haben.

2. Welche Glaubensvorstellungen und Ideale motivieren Sie derzeit und führen Sie Ihr Leben heute?

3. Was sind deine stärksten Werte und Prinzipien?

4. Notieren Sie einige Ihrer aktuellen Ziele, einschließlich zu Hause, Arbeit, Beziehungen, Familie, Gesundheit, körperliche, geistige, persönliche, etc.

5. Teilen Sie diese Ziele in Dringlichkeit und Dringlichkeit.

6. Unterteilen Sie nun die beiden dringenden / nicht-dringenden Listen in das Wichtige und Unwichtige. Die Entscheidung der Wichtigkeit basiert auf Ihren Werten und Prinzipien. Ziele, die mit Ihren Werten übereinstimmen oder diese unterstützen, sind definitionsgemäß wichtig. Zitat von Stephen Covey: "Die Hauptsache ist, Hauptsache wichtig zu sein." Konzentriere dich darauf, was wichtig und dringend ist, und gehe dann zu wichtig und nicht so dringend. Versuchen Sie, die Zeit und Energie, die Sie für nicht wichtige, nicht dringende Dinge ausgeben, loszuwerden oder zumindest zu reduzieren. Dies sind oft Ablenkungen und Zeit- oder Energieverschwender.

Als Beispiel für wertorientierte Ziele, wenn Sie Ihre Individualität schätzen, können Ihre Ziele sein, ein eigenes Unternehmen zu gründen, ein eigenes Haus zu besitzen oder einen zweiten Job zu machen, während Sie sich selbst durch die Schule gehen. Diejenigen, die Wert auf Individualität legen, werden Verantwortung übernehmen, selbstständig sein und mit Selbstachtung handeln, während sie daran arbeiten, all ihre Ziele zu erreichen. Während Sie Ihre Dominosteine ​​ändern können, indem Sie die Art des Geschäfts ändern oder eine Eigentumswohnung anstelle eines Hauses besitzen, wird das größere Ziel, den Wert der Individualität zu verfolgen, bestehen bleiben.

Werte bestimmen unsere Entscheidungen und leiten unser Leben. Je mehr wir unsere Ziele basierend auf unseren Werten und Prinzipien wählen, desto mehr treten wir in einen positiven Kreislauf von Energie, Erfolg und Zufriedenheit ein.

Danke, dass du dich eingeloggt hast. Ich würde deine Kommentare gerne hören. . . Was schätzen Sie?