Wahrheit, Lüge und Phantasie

FANTASY Keine Lügen [ ultra traxx mix ] (Juli 2019).

Anonim

Warum liegen Kinder?

Wir wollen, dass unsere Kinder lebhafte, kreative Vorstellungen haben. Es ist weltumspannend, wenn sie ihr Leben mit lebhaften Fantasiewesen, Ideen und Situationen aufpeppen. Aber manchmal schiebt sich die Vorstellungskraft in den Bereich der vorsätzlichen Unehrlichkeit, und das ist keine so gute Sache.

Wie Erwachsene können Kinder aus vielen verschiedenen Gründen lügen, einschließlich

  • Vermeidung von Kritik oder Strafe ("Er hat mich zuerst geschlagen!")
  • Wunschdenken ("Ich bin wirklich gut im Fahrradfahren.")
  • Eine Geschichte erzählen ("Und dann sahen wir einen riesigen Hai!")
  • Verbesserung ihres Images ("Sie war traurig, also gab ich ihr alle meine Spielsachen.")
  • Aufmerksamkeit bekommen ("Ich glaube, ich habe mir den Arm gebrochen.")
  • Etwas bekommen (Oma erzählend, "Papa lässt mich immer Kekse essen.")
  • Überfordert von den Erwartungen ("Ich habe mein Zimmer aufgeräumt.")

Wie entwickelt sich Lügen?

  • Zu der Zeit, Kinder sind 2 oder 3 Jahre alt, beginnen sie zu erkennen, dass Erwachsene nicht alles wissen.
  • Von 4 bis 6 werden Kinder besser im Liegen; Sie lernen, ihren Gesichtsausdruck und Tonfall ihren Worten anzupassen. Während dieser Zeit werden sie normalerweise die Lüge besitzen, wenn Sie sie nicht herausfordern, sondern vielmehr, sie respektvoll zu erklären.
  • Von 6 bis 8 können Kinder häufiger lügen und besser darin sein. Die Lügen werden komplizierter, wenn sich ihre Sprachbeherrschung entwickelt, und sie verstehen mehr darüber, wie andere denken.
  • Um 8 Uhr können die meisten Kinder erfolgreich und plausibel liegen.

Wie können Sie die Vorstellungskraft Ihres Kindes fördern, ohne Lügen zu ermutigen?

  1. Verbindung. Sei warm, geduldig und liebevoll mit deinem Kind. Die Grundlage für Ehrlichkeit ist der Wunsch, vertrauensvolle Beziehungen zu pflegen.
  2. Einstimmung Höre zu, was unter der Lüge ist. Ist es ein Schrei nach Aufmerksamkeit, ein Wunsch, Kritik, Verlegenheit, phantasievolle Begeisterung oder etwas anderes zu vermeiden?
  3. Geschichtenerzähler Spin. Wenn Ihr Kind etwas ausmacht, versuchen Sie zu sagen: "Das ist eine großartige Geschichte. Sollten wir es in ein Buch schaffen? "
  4. Differenzierung. Wenn ein Kind etwas sagt, worüber du fragst, frage: "Witze nur? Oder echt? "
  5. Vermeidung . Helfen Sie Ihrem Kind Situationen zu vermeiden, in denen es lügen könnte. Wenn Sie sehen, dass Ihr Kind seine Milch verschüttet hat, fragen Sie nicht, ob sie es getan haben. Versuchen Sie stattdessen Folgendes: "Es sieht so aus, als ob Milch verschüttet wurde. Lass es uns sauber machen. "
  6. Wertschätzung oder Aufmerksamkeit . Wenn Ihr Kind lügt, damit es gut aussieht, brauchen Sie vielleicht mehr Wertschätzung oder Aufmerksamkeit. Suchen Sie nach positiven Wegen, um ihnen das zu geben.
  7. Den Spaziergang machen. Sei offen, ehrlich und wahrhaftig mit deinem Kind und anderen in der Familie, sogar mit den kleinen Dingen, und sogar wenn du verlegen bist oder keine Lust hast, darüber zu sprechen. Wenn du sagst, dass du für fünf Minuten weg bist, achte darauf, dass es wirklich fünf Minuten sind. Wenn du etwas getan hast, was du dir wünschtest, hättest du es nicht tun können. Lügen Sie nicht, um einer Konversation zu entgehen, aber sagen Sie: "Ich habe jetzt keine Lust darüber zu reden."
  8. Das Gespräch sprechen. Bei jeder relevanten Gelegenheit, betonen Sie die Wichtigkeit von Ehrlichkeit in Ihrer Familie und die Verbindung zwischen Vertrauen und Ehrlichkeit.
  9. Mut machen . Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind die Wahrheit sagt. Wenn Ihr Kind etwas besitzt, loben Sie es zuerst für seinen Mut. Belohne dein Kind dafür, dass es mutig genug ist, ehrlich zu sein, auch wenn es nach einer anfänglichen Lüge eine Weile dauert, bis es ankommt.
  10. Deine Enttäuschung ausdrücken. Sag deinem Kind, wie es dich fühlen lässt, wenn es dich anlügt: "Wenn du nicht die Wahrheit sagst, bin ich traurig und enttäuscht."
  11. Bücher. Lesen Sie Bücher und erzählen Sie Geschichten, die den Wert von Ehrlichkeit zeigen. Die besten Geschichten haben eine positive Botschaft - die guten Dinge, die passieren, wenn Menschen die Wahrheit sagen, und nicht die schrecklichen Dinge, die denen passieren, die lügen.
  12. Beruhigung. Wenn du dir Sorgen machst, dass dein Kind etwas über Mobbing oder Missbrauch lügt, versichere ihm, dass es sicher ist, wenn es die Wahrheit sagt, und dass du ihm helfen kannst, die Dinge besser zu machen.

Komplikation: So genannte "White Lies"

Es ist nicht leicht, kleinen Kindern den Unterschied zwischen einer "weißen Lüge", die jemandes Gefühle rettet, und einer "echten Lüge" beizubringen, bei der es darum geht, jemanden zu täuschen. Es ist wahrscheinlich am besten, diese Feinabstimmung zu lassen, bis die Kinder sechs oder sieben Jahre alt sind und alt genug sind, um den Unterschied zu verstehen. Versuchen Sie in der Zwischenzeit, Ihre eigenen weißen Lügen auf ein Minimum zu reduzieren, zumindest wenn Ihr Kind in Hörweite ist. Wenn Sie erwischt werden, erklären Sie, was Sie tun und warum.

Wann benötigen Sie professionelle Hilfe?

Wenn die Lügen zur Gewohnheit geworden sind und Sie sich nicht in der Lage fühlen, eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen, könnten Sie von Familientherapie profitieren. Wenn das Lügen mit anderen problematischen Verhaltensweisen einhergeht, wie Diebstahl oder Beschädigung von Eigentum oder Verletzung von Tieren oder anderen Kindern, ist es definitiv Zeit professionelle Hilfe zu bekommen.

Ehrlichkeit entwickelt sich

Wie bei allem anderen, entwickelt sich im Laufe der Zeit Ehrlichkeit, und Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Kind (ehrlich!) Fehler auf dem Weg macht. Sie können dazu beitragen, dass Ihr Kind zu einem vertrauenswürdigen Erwachsenen wird, indem Sie ehrlich sind und sich mit Ihrem Kind und anderen Mitgliedern Ihrer Familie und mit allen anderen, denen Sie begegnen, öffnen.

Für mehr über Wahrheit, Lügen und Vorstellungskraft

"Die Wahrheit über das Lügen" von Stuart Shanker

"Lügen: Warum Kinder lügen und was zu tun ist" von Raising Children Network

"Was tun, wenn mein Kind liegt? 13 Wege, ehrliche Kommunikation zu beantworten, zu verhindern und zu stärken ", von Miriam Mason Martineau

"Beste Bücher für Ehrlichkeit für Kinder lehren", von The Best Children's Books

"Kinder lehren, die Wahrheit zu sagen", von Brandon Keim

"Lehren Sie Ihre Kinder, um ehrlich zu sein", von Joanne Stern

"Die Wahrheit über das Lügen" von Sharlene K. Johnson

"Age by Age Leitfaden zum Lügen" von Sarah Gonser