Wie Sie und Ihr Kind in 3 Minuten glücklicher sein können

MÄDCHEN normal VS. wenn sie ihre TAGE HABEN! (Juli 2019).

Anonim

"Dankbarkeit wirkt. In dem Moment, in dem wir anfangen, Dinge für selbstverständlich zu halten - sei es unsere Ehemänner oder unsere Gesundheit - hören diese Dinge auf, uns glücklich zu machen. "- Sonja Lyubomirsky, Happiness Researcher

Forscher haben einen konkreten Weg gefunden, um Ihren Glückssatz zu erhöhen. Machen Sie sich jeden Tag - während Sie nachts einschlafen - ein Bild von drei positiven Dingen von Ihrem Tag und genießen Sie, wie dankbar Sie für sie sind. Leute, die das tun, werden fast sofort glücklicher und bleiben glücklicher, solange sie diese Praxis fortsetzen.

Warum funktioniert das?

  • Der Zustand der Dankbarkeit ist der Liebe sehr ähnlich. Wissenschaftler sagen, dass es unser Herz in einen "kohärenteren" (gesünderen) Rhythmus verschiebt. Meditierende könnten sagen, dass es unsere Herzen öffnet.
  • Die Konzentration auf das Positive macht unser Leben besser. Egal, wie schlimm die Dinge sind, es gibt etwas, wofür man dankbar sein kann. Und je besser Sie sich fühlen, desto effektiver können Sie auf jede Herausforderung reagieren.
  • Wir programmieren unser Unterbewusstsein, um mehr von dem zu schaffen, was wir schätzen, wenn wir ein "Bild" in unserem Kopf haben, das uns ein gutes Gefühl gibt.

Sie können Variationen dieser Praxis den ganzen Tag verwenden, um Ihre Stimmung jederzeit zu ändern. In der Tat können Sie damit den Glückssatz Ihres Kindes und Ihre Beziehung zu Ihrem Kind verändern.

Finden Sie einfach drei Dinge, über die Sie für Ihr Kind dankbar sind. Schätze diese Dinge in deinem eigenen Kopf und drücke sie aus, so genau du kannst.

  • "Du hast so hart daran gearbeitet ... du musst so stolz auf dich selbst sein!"
  • "Beeindruckend! Du hast deine Spielsachen aufgehoben! Ich liebe, wie ordentlich dieser Raum jetzt aussieht! "
  • "Danke, dass du deine Arbeit mit nur einer Erinnerung erledigt hast!"

Beachten Sie, dass Ihr Kind nicht perfekt sein muss, um Ihre Wertschätzung zu verdienen. Je mehr Sie Schritte in die richtige Richtung zu schätzen wissen, desto motivierter ist Ihr Kind, dorthin zu gelangen.

Und beachte, dass dies keine zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Es genügt, dass Sie etwas Positives bemerken und es Ihrem Kind ausdrücken. In der Tat, wenn Sie wirklich ein Kind blühen sehen möchten, versuchen Sie eine Lawine der Wertschätzung. Warum bei drei Dingen aufhören?
Bestätigen Sie Ihr Kind den ganzen Tag mit so viel Enthusiasmus wie möglich. Anstatt zu bewerten ( "Du bist mein braves Mädchen" ), sei so genau wie möglich darüber, was sie macht oder wie du dich fühlst.

  • "Ich bemerke, dass du deinen Pyjama ganz allein hast!"
  • "Danke, dass du deiner Schwester dabei hilfst."
  • "Ich weiß zu schätzen, wie du dich darum gekümmert hast."
  • "Ihr zwei Kinder habt herausgefunden, wie man das ganz alleine macht!"
  • "Ich liebe es, wie du mir hilfst Dinge im Supermarkt zu finden ... Es macht so viel Spaß mit dir zu arbeiten!"

Geben Sie Ihre Wertschätzung so oft wie möglich aus, jeden Tag für eine Woche, oft begleitet von einer liebevollen Umarmung. Beobachten Sie die Zufriedenheit Ihres Kindes - und Ihre Beziehung zu Ihrem Kind - transformieren Sie.