Haben Sie schon einmal einen "Call" für eine bestimmte Art von Arbeit empfunden?

Haben sie schon einmal Ihr großes Geschäft in der Badewanne verrichtet? (Juli 2019).

Anonim

Test : Vor ein paar Wochen gingen meine Familie und ich zu Sequence 8, einer Performance von Les 7 Doigts de la Main (7 Finger, wenn Ihr Französisch rostig ist).

Es ist eine Aufführung, die zum Teil Zirkus, zum Teil Tanz ist

.

es ist sehr überzeugend.

Aber genauso wie mir die Show gefallen hat, war ich genauso interessiert an dem Theaterzettel.

Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht, was es bedeutet, einen "Call" zu erleben - das heißt, ein starkes, praktisch unwiderstehliches Gefühl, dass man eine bestimmte Art von Arbeit machen soll.

Ich fühlte einen Ruf zum Schreiben. Ich brauchte eine Weile, um es zu hören und ihm zu folgen, aber ich erinnere mich zu denken: "Nun, an diesem Punkt würde ich eher als Schriftsteller scheitern als als Anwalt." Ich erinnere mich , wie ich Juvenal meinem Vater zitierte: "Ein Eingeweihter und unheilbar juckt es, viele zu beschriften und mit ihren kranken Herzen alt zu werden. " Ich wollte nicht, dass mir das widerfuhr .

Ich war beeindruckt von den Beweisen im Theaterzettel, dass viele dieser Darsteller einen Ruf zum Zirkus hatten. Eine Auswahl aus mehreren Bios: "Im Jahr 2008 nahm sein Leben eine ernste Wendung, als er sein Studium an der McGill University aufgab und in die National Circus School von Montreal eintrat, was entschieden eine der besten Entscheidungen seines Lebens war

.

entdeckt Zirkus im Alter von acht

.

sofort begeistert, probierte er jede Zirkuserfahrung aus, die er konnte

.

Er war gerade mal fünf, als er die San Francisco School of Circus Arts besuchte

.

"

Ich traf einmal eine Frau, die ihre Familie verlassen hatte und in ihrer frühen Jugend die Schule abgebrochen hatte, um Jongleur zu werden. Als ich überrascht war, sagte sie: "Ich musste einfach alles tun, um Jonglieren lernen zu können." Das klingt komisch, als ich es schreibe, aber im Moment war es eine tiefe und fast erschreckende Aussage.

In gewisser Weise ist ein Anruf wunderbar. Es ist klar. Es ist dringend. Es ist erfüllend.

Aber in mancher Hinsicht und für manche Leute ist ein Anruf nicht wunderbar. Ein Anruf bedeutet keine andere Wahl - oder zumindest große Schmerzen bei der Wahl einer anderen Wahl. Manche Leute wollen nicht zu der Art von Arbeit berufen werden, zu der sie sich berufen fühlen. Das erinnert mich an einen meiner Lieblingsromane, Flannery O'Connors Wise Blood, wo Hazel Motes sich selbst zerstört und sich gegen seinen Ruf wehrt.

Auch ein Anruf ist keine Garantie für den Erfolg. Nun, hilft ein Anruf? Ich kann mir vorstellen, dass es hilft, weil ein Anruf das Üben erleichtert. Logan Pearsall Smith schrieb: "Der Test einer Berufung ist die Liebe zur Plackerei, die involviert ist." Es gibt gute und schlechte Aspekte. Ich fühle mich immer unruhig, wenn ich nicht schreibe. Und ich meine das. Es gibt ein Gefühl von Frieden und am richtigen Ort zu sein, das ich nur erfahre, wenn ich schreibe. Sie können sehen, wie das Nachteile hat.

Ich erinnere mich, dass ich mit einer Gruppe von Medizinstudenten gesprochen habe. Ich habe mir geschworen, immer über Drift zu reden , wenn ich mit College- oder Doktoranden spreche, also haben wir darüber gesprochen, wie man Drift vermeiden kann. Ich fragte sie, wie sie zur Medizin kamen, und sie hatten viele verschiedene Antworten: "Ich war schon immer von Biologie und dem menschlichen Körper fasziniert." "Meine Eltern sind beide Ärzte." "Seit meiner Kindheit bin ich Ich habe gewusst, dass ich Arzt werden würde. "Die letzte Antwort klingt wie ein Anruf, für mich. Alle drei Studenten können hervorragende Ärzte sein, aber ein Anruf macht die Erfahrung anders.

Ist ein "Ruf" dasselbe wie ein "Moment der Verpflichtung"? Ich habe diesen Begriff von jemandem gehört, der Zuschüsse an Menschen vergibt, um Projekte von öffentlichem Interesse zu starten. Sie erklärte, dass sie, wenn sie Leute als mögliche Stipendiaten bewerteten, fragten: "Hast du einen Moment der Verpflichtung gespürt?" Das heißt, hast du ein Problem entdeckt und entschieden, dass du derjenige warst, der es reparieren musste? Viele der von ihnen finanzierten Menschen hatten diese Momente. "Ich habe über das Malariaproblem gelesen, und ich dachte, jemand sollte einen besseren Weg finden, um Netze zu verteilen. Und dann wurde mir klar, dass ich derjenige sein sollte. "

Wir denken oft an eine Berufung, die sich auf eine religiöse Berufung bezieht. Und es passiert sicherlich dort. Ich wollte Barbara Kingsolvers The Poisonwood Bible lesen, bei der es sich, wie ich glaube, um einen Ruf zum Missionar handelt, obwohl ich mir nicht sicher bin, weil ich es noch nicht gelesen habe. Ich erinnere mich an einen der Lieblingstitel aller Zeiten: William Law ist ein ernsthafter Aufruf an ein frommes und heiliges Leben.

Ich habe gerade angefangen darüber nachzudenken. Wie ist es mit Ihnen? Hast du jemals einen Anruf gefühlt oder warst du in der Nähe eines Anrufers? Um was zu tun? War es angenehm oder schmerzhaft?

Ebenfalls ...

Viele Leute haben das "Starter-Kit" für Leute, die besser als zuvor Gewohnheiten Gruppen starten wollen. Diese Gruppen sind aus vielen Gründen grandios, aber vielleicht am wichtigsten, sie bieten externe Verantwortlichkeit - was der Schlüssel für Obligers ist. (Nicht für Rebellen!) Interessiert? Sie können hier ein Starter-Kit herunterladen.

Tags: Test, Anruf, Karriere, Berufung, Arbeit

Andere Beiträge, die dich interessieren könnten. . .


"Ich kann effektiver sein, wenn ich mich nicht überbeanspruche; Es gibt nur wenige wirklich einmalige Gelegenheiten. "
Von all den Posts, die ich jemals geschrieben habe, ist dies eine meiner Favoriten.
Warum es eine schlechte Idee ist, "für Schmerz zu interviewen"
Geheimnis des Erwachsenenalters: Wir haben mehr Zeit als wir denken. Und weniger Zeit.