Glückliche Ferien Elternschaft

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! - FamilienbeziehungTV (Juli 2019).

Anonim

Obwohl wir uns bemühen, den Urlaub zu einer besonderen Zeit zu machen, besteht die Tatsache, dass alle Reise-, Hosting- und Urlaubsvorbereitungen den Stress der Eltern und die Störungen in der Familienroutine verstärken, was letztendlich zu einem schwierigeren Verhalten der Kinder führen kann. Und nichts dämpft Urlaubsfreude wie Wutanfälle, Argumente und einen schlechten Fall von "Ich will's". Hier sind ein paar Tipps, um Ihnen zu helfen, die Happy in "Happy Holidays" zu behalten und sie mit minimalem (ish) herausforderndem Kindverhalten durchzuhalten. Um Ihnen dabei zu helfen, diese Tipps zu beachten, habe ich sie mit dem Wort HOLIDAYS aufgelistet. Crafty, nicht wahr?

H ist für Glück: Sie sollen frohe Feiertage sein, also finden Sie Wege, um einige glückliche Momente mit Ihrem Kind zu teilen. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um ein vermehrtes negatives, aufmerksamkeitsstarkes Verhalten von Kindern zu verhindern, besteht darin, mit Ihrem Kind kleine Teile "besonderer Zeit" auszuarbeiten. Dies ist ein 5-minütiger Zeitraum, in dem Sie Spaß mit Ihrem Kind haben und gleichzeitig viel positive Aufmerksamkeit erhalten. Sie können auch spielerisch Wege finden, sie in die Urlaubsvorbereitungen mit einzubeziehen (zB Backen) und mit viel gelobtem Lob genau sagen, was Sie an ihrem Verhalten schätzen. Insgesamt helfen Ihnen diese Strategien, in den Ferien mit Ihren Kindern glücklich zu sein.

O ist für Organisation: Um Stress und Frustration zu minimieren, tun Sie Ihr Bestes, um sich zu organisieren. Dazu gehören ein Plan zum Einkaufen (und die gefürchtete Verpackung), Reisen, Hosting und Vorbereitung all dieser köstlichen Urlaub Leckereien und Mahlzeiten. Stress und Frustration können sich leicht aufbauen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es erhofft haben, was eher wahrscheinlich ist, wenn Sie keinen Plan haben. Schreiben Sie Ihre To-Do-Liste und überprüfen Sie sie zweimal. Passen Sie sie dann entsprechend an, wenn der Plan schief geht. Verwenden Sie die für Sie am besten geeignete Organisationsmethode

.

Ich bin mir sicher, dass es dafür eine App gibt!

L ist für das Führen mit gutem Beispiel: Kinder lernen, indem Sie zuschauen und Ihnen zuhören, also müssen all diese Erwartungen, die Sie an Manieren und soziale Etikette haben, von Ihnen gelehrt und modelliert werden. Zu den gebräuchlichsten Gerichten gehören Mahlzeiten, gute Gastgeber, wenn man Gäste hat, und Frustration, wenn die Dinge nicht ihren Weg gehen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie Sie mit den unvermeidlichen und stressigen Reiseverzögerungen umgehen können, und seien Sie sich der Botschaft bewusst, die Sie Ihren Kindern vermitteln könnten, wie sie mit Stresssituationen umgehen sollten, wenn Sie die Ruhe verlieren. Also, nachdem Sie diese sozialen Regeln gelehrt (und neu unterrichtet!) Haben, achten Sie darauf, dass Sie sie auch demonstrieren.

Ich bin zum Ignorieren: Ich meine nicht Verwandte, die Sie vielleicht nicht so gerne sehen. Ich spreche davon , Minderjähriges Fehlverhalten zu ignorieren . Wegen allem, was Sie in den Ferien machen, und wenn Sie Ihr Kind während der Winterpause länger bei sich haben, können Sie feststellen, dass Ihre Schwelle für geringes Fehlverhalten besonders niedrig ist. Dies kann zu häufigen Verwarnungen und Überreaktionen führen. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber versuche dein Bestes, um deine Erziehungskämpfe zu wählen .

D ist für die Entwicklung von Regeln (und anderen klaren Erwartungen): Und dies für Ihr Kind klar zu machen. Ich beziehe mich oft darauf, "das Tempolimit zu posten". Die meisten von uns wissen, dass Sie riskieren, ein Ticket zu bekommen, wenn Sie während der Fahrt über das angegebene Tempolimit fahren. In ähnlicher Weise möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Kind sowohl die Geschwindigkeitsbegrenzung als auch die negativen Konsequenzen für die Geschwindigkeitsüberschreitung kennt. Dies wird ihnen helfen, die Konsequenzen ihres Handelns im Voraus genauer zu betrachten und es auch weniger wahrscheinlich machen, dass Sie überreagieren werden, während Sie sich frustriert fühlen. Sie sollten auch positive Belohnungen für die Einhaltung der Regeln aufstellen, und vergessen Sie nicht das gelobte Lob!

A ist zum Vorwegnehmen: Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die verschiedenen Aktivitäten Ihres Kindes zu betrachten (oder eine Liste zu machen) - Einkaufen, lange Autofahrten oder Flüge, Besuch von Verwandten, Gottesdienste usw. Für jede Situation Versuchen Sie, die Arten von Herausforderungen zu identifizieren, mit denen Ihr Kind möglicherweise konfrontiert wird, wahrscheinlich mit Langeweile. Das gefürchtete Szenario "Ich bin gelangweilt" bringt viele Eltern auf Trab. Sie müssen zwar keine minutengenaue Liste an Spaß erstellen, um die Langeweile Ihres Kindes zu bewältigen, aber je mehr Sie davon ausgehen, desto mehr können Sie Strategien entwickeln, um die auftretenden Herausforderungen zu minimieren .

Y ist für DICH : Ja, du bist auch wichtig! Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es für Sie ist, sich selbst gut zu pflegen und Ihren eigenen Stress zu bewältigen. Verwechseln Sie nicht "viel zu tun" für "gestresst". Stress ist Ihre Reaktion auf viel zu tun und auf andere Stressfaktoren (z. B. finanzielle Schwierigkeiten, herausforderndes Verhalten von Kindern, etc.). Die Bewältigung Ihrer Stressreaktion ist entscheidend für Ihre Fähigkeit, die Ferien (und das Leben!) Zu meistern und das Verhalten Ihres Kindes effektiv zu steuern. Lerne, deine eigenen Zeichen von Stress zu erkennen und Wege zu finden, deinen Stress zu reduzieren, bevor er sich aufbaut (und platzt!). Mit anderen Worten, pass auf dich auf

S ist für Zucker

.

keine Wartezeit, S ist für Struktur : Struktur ist der Schlüssel zum Minimieren von anspruchsvollem Kindverhalten. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Tipps zur Organisation und Entwicklung der Regeln ist es wichtig, gute tägliche Routinen beizubehalten. Dazu gehört, dass Sie so lange wie möglich an den Schlaf- und Essensroutinen Ihres Kindes festhalten. Sie können auch einen täglichen Zeitplan erstellen, der geplante Aktivitäten, Ausfallzeiten und Zeiten enthält, zu denen obligatorische Aktivitäten abgeschlossen werden müssen (z. B. Schulaufgaben, Hausarbeiten usw.). Sie können ein wenig lockerer über die Feiertage sein, aber geben Sie nicht alle Struktur auf. Und sicher, du kannst auch etwas Zucker haben.

Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, das Verhalten Ihres Kindes so gut wie möglich zu antizipieren, zu verhindern und zu bewältigen und gleichzeitig diese besondere Zeit zu genießen. Und wenn das letzte Geschenk geöffnet wurde und der letzte Gast weg ist, dann nimm den letzten Keks und freue mich darauf, es in der nächsten Ferienzeit wieder zu machen.