Erfüllt: Wie die Wissenschaft der Spiritualität dir helfen kann zu leben

Das Geheimnis von Erfolg & Reichtum - Wie Du in Sekunden zum Millionär wirst - Kurt Tepperwein (Juli 2019).

Anonim

Wir verabredeten uns zum Frühstück in Midtown Manhattan, nicht weit von meinem Büro entfernt, und doch eine kleine Wanderung von ihr auf der Upper East Side. Das Restaurant ist eine Stufe höher als ein Diner, was ich bevorzuge, aber es gab keinen, der auf dem Herald Square zu finden war. Es ist ruhig genug, um eine Unterhaltung zu führen, und der Kaffee ist gut. Einer meiner regulären Plätze.

Ich war in meinem Blackberry verloren, als eine Frau mit dunklem, welligem Haar, die wie ein New Yorker Profi aussah, zu meinem Tisch kam. Sie hatte ein offenes Lächeln, umrahmt von hohen Wangenknochen und ovalen braunen Augen. Sie strahlte Neugier und Ausgeglichenheit aus, aber ich weiß, dass Schriftsteller natürlich mit Zweifeln leben. Ihre Rede war schnell, schneller als eine prototypische New Yorkerin, obwohl sie in der Mitte des Westens aufgewachsen war. Sie setzte sich und begann unsere Unterhaltung über ihr neues Buch, über das Schreiben, die Psychiatrie, die Spiritualität und was die nervende Suche nach Sinn und Zweck sein könnte.

Anna Yusim ist eine Psychiaterin, die in der Stadt praktiziert. Sie hatte mir durch eine gemeinsame Bekanntschaft eine Kopie ihres kürzlich erschienenen Buches Fulfilled geschickt . Es gab eine Notiz darin, dass sie eines meiner letzten Bücher gelesen und genossen hatte und erwähnte, dass ich mich getroffen hatte. Ich war zuerst überrascht von ihrem Buch, das ich fasziniert auf einer langen Flugreise gelesen habe, und dann privilegiert, den Arzt zu treffen, der es verfasst hat.

Erfüllt führt uns in Yusims Sprechzimmer. Sie erzählt uns Geschichten in warmer und klarer Prosa aus ihrer klinischen Praxis und ihrem eigenen Leben. Viele ihrer Patienten kamen mit ähnlichen Beschwerden und Beschwerden: Sie waren unzufrieden mit ihrem Leben, unglücklich ohne klaren Grund und mühten sich ab, in ihren Beziehungen und ihrer Arbeit Befriedigung zu finden. Manche waren abhängig von Drogen und Alkohol oder dem Streben nach Macht oder beidem. Sie wusste über den Tumult aus ihren eigenen Erfahrungen in den Jahren, in denen sie rund um den Globus und in sich selbst suchte. Was dieses Buch einzigartig und mutig macht, ist, dass Yusim nicht nur offenbart, was ihre Patienten entdeckt und getan haben, sondern auch, welche Arbeit und Transformation sie selbst unternahm.

Ihre konzeptuellen Wurzeln stammen aus der klassischen psychodynamischen, Jungschen und Familientherapie-Theorie; existenzielle und antike Philosophie; Neurowissenschaften und Quantenphysik; Geist-Körper-Praktiken (wie Meditation, langsames Atmen und Achtsamkeit); und was oft Spiritualität genannt wird. Ihre Arbeit mit Patienten und sich selbst zieht aus all diesen Quellen. Sie setzt ihre klinischen Beispiele mit reichlich Bezugnahmen auf Literatur, Wissenschaft, Philosophie und Religion durch, da sie alle Teil des Prozesses der Erfüllung sind. Im ganzen Buch wird der Leser von einfachen, machbaren Übungen geleitet, die den Weg zu dem öffnen, was wir fühlen, denken und schätzen. Die Übungen sollen uns helfen zu enthüllen, was wir noch zu sehen haben, was wir alle vermissen und brauchen. Sie erforscht auch die Bereiche der Synchronizität, der außersinnlichen Wahrnehmung und der Telepathie, der Geister, der Macht der Träume und mehr - sie stützt sich auf ihr Wissen als Wissenschaftler, Mediziner und Schüler östlicher Ansichten und Methoden. Ihre Breite ist atemberaubend, was das Buch so überraschend und einnehmend macht.

Die Übungen, die sie skizziert, führen den Leser zum Beispiel durch einen kurzen Strom des Bewusstseinsschreibens, um zu erkennen, wie wir uns selbst kritisieren, und können lernen, dass wir nicht so dunkel sind wie wir uns vorstellen, während wir herausfinden, wie man mehr geben kann. Eine andere Übung, unterstützt durch Meditation, untersucht den Ärger und die Schuld, die in unserem Kern essen und unser Leben wegfressen, während wir einen Weg zur Vergebung anderer und natürlich uns selbst gestalten. Yusim lehrt, wie man die Zeit vor dem Schlafengehen benutzt, um den Tag vorher zu visualisieren, um mehr von dem zu machen, was wir suchen. Wir lesen darüber, wie man Imagination nutzt, um gesunde Grenzen mit anderen zu verwirklichen oder besser zu verstehen, wie wir mit dem leben, was uns einen Sinn gibt. Oder um die Macht des gegenwärtigen Moments besser zu nutzen oder um Dankbarkeit besser zu erfahren - wesentlich für ein Leben, das durch Beziehungen und Wohlbefinden erfüllt wird. Dies sind nur Stichproben, da sie die unzähligen psychischen (und physischen) Schmerzen anspricht, die sie gesehen, gefühlt, studiert und gepflegt hat.

Als wir im Restaurant sprachen, lernte ich die Person kennen, nicht nur den Autor. Anna Yusim wurde in Moskau geboren. Ihre Familie wanderte mit fünf Jahren nach Chicago aus; Ich konnte keinen Hinweis auf einen Akzent finden. Ihre Mutter war eine Suchende und erlangte Schwarzmarktbücher (in der ehemaligen UdSSR) über Judentum, Hinduismus und Buddhismus; Sie praktizierte Yoga. Mit 15 Jahren war ihre Mutter ebenfalls eine Schwimmerin in Moskau und eine Mathematikstudentin an der besten Universität des Landes. Ihr Vater war ein biomedizinischer Ingenieur und Physikprofessor, obwohl er den Welten des Mystischen und Religiösen nicht so geneigt war. Offensichtlich einige feine DNA auf den X- und Y-Chromosomen für Yusim.

Yusim war eine Athletin und Mitglied ihres Mathe-Teams. Mit anderen Worten, stark sowohl auf der physischen als auch auf der zerebralen Ebene, die jeweils ihr Spielniveau erhöhen. Sie gewann die Aufnahme in Stanford, ging zur medizinischen Fakultät in Yale und nahm ihre psychiatrische Assistenzzeit an der NYU, die sie nach New York brachte, wo sie sich entschied zu bleiben. In Stanford studierte sie Philosophie und war eine neurowissenschaftliche Forschungsassistentin. Während ihrer mehrjährigen Universitätsausbildung reiste sie international: Sie lebte in einem Ashram in Indien, lernte buddhistische Meditation in Thailand, studierte mit Schamanen in Südamerika und erforschte posttraumatische Belastungsstörungen bei Genozidüberlebenden in Ruanda. Kein direkter Weg zur Medizin für sie; stattdessen, eine voller Entdeckungen und Entdeckungen, die wir durch das Lesen von Erfüllt teilen können. Sie ist immer noch auf ihrer Reise, sucht Abenteuer, aber jetzt hauptsächlich vom Stuhl in ihrem Büro und ihren nach innen gerichteten Wanderungen auf der Suche nach dem Wunder, das uns umgibt.

Du musst nicht religiös sein, um spirituell zu sein, oder um nach einem erfüllteren Leben zu hungern. Aber es bedarf einer gewissen Arbeit, um an den Eindrücken des alltäglichen Lebens, an unserer beharrlichen Beschäftigung, Selbstbezogenheit und Ambitionen vorbeizukommen. Ich kenne niemanden, der mit einer Epiphanie dorthin gelangt, wie ein Blitz. Die Arbeit, der Prozess, ein gewisses Maß an Erleuchtung, Selbstakzeptanz und, ja, Erfüllung zu erreichen, bedarf ebenso wie jede Form von Meisterschaft Struktur, Führung und Wiederholung. Sie kennen den Witz, bei dem ein Passant, der vor der Julliard School of Music nach einer Wegbeschreibung sucht, einen Schüler fragt: "Wie kommen Sie nach Julliard?" Die Antwort: "Üben, üben, üben."

Erfüllt ist eine bemerkenswerte Leistung für einen Arzt und Schriftsteller. Yusims Tag auf der Erde ist noch jung. Ihre Flugbahn scheint unbegrenzt. Also, behauptet sie, können deine sein - und sie will dir helfen, dorthin zu gelangen.

Lloyd Sederer ist Psychiater und Arzt für öffentliche Gesundheit. Die hier angebotenen Meinungen sind seine eigenen. Sein nächstes Buch, The Addiction Solution: Behandlung unserer Abhängigkeit von Opioiden und anderen Drogen, wird von Scribner (Simon & Schuster) im Mai 2018 veröffentlicht.

www.askdrlloyd.com

@askdrlloyd