Die Deflation der Wissenschaft

Deflation, Folgen (Juni 2019).

Anonim

Deflategate

Mit Super Bowl XLIX nur ein paar Tage entfernt, Sport Reporter weiterhin Dutzende von Geschichten über die Tatsache, dass die meisten der Fußbälle von der New England Patriots 'Seite während der ersten Hälfte des AFC-Meisterschaftsspiel gegen die Indianapolis Colts erwies sich nicht genug aufgepumpt. Da dadurch diese Bälle, die von New Englands Offensive verwendet wurden, einfacher zu werfen, zu fangen und zu handhaben waren, haben viele die Frage aufgeworfen, ob die Bälle absichtlich zu wenig aufgepumpt waren. Der Trainer der Patrioten, Quarterback und Besitzer haben alle auf die Unschuld des Teams in dieser Sache bestanden. Patriotstrainer Bill Belichick hat sogar Vorschläge gemacht, wie eine solche Deflation eine Konsequenz natürlicher Prozesse sein könnte. In einer Pressekonferenz sprach Belichick mit Reportern über die Physik der Fußballinflation, bot aber zweimal den warnenden Kommentar an: "Ich bin kein Wissenschaftler."

Die NFL hat eine Untersuchung der Angelegenheit unternommen, die die Anstellung sowohl einer Ermittlungsfirma, Renaissance Associates, als auch einer Anwaltskanzlei Paul, Weiss einschließt. Offenbar hat die Anwaltskanzlei in der Tat versucht, keine ernsthafte Möglichkeit ungeprüft zu lassen, und hat Physiker an der Columbia Universität kontaktiert, um ihre Expertise in solchen Angelegenheiten zu nutzen. Vermutlich nimmt die Anwaltskanzlei Belichick bei seinem Wort und hat beschlossen, tatsächliche Wissenschaftler zu konsultieren. In den letzten Tagen haben sich Physiker aus dem ganzen Land dem Kampf angeschlossen.

Ausweichender sprechender Punkt

Zahlreiche republikanische Kandidaten für das Amt im letzten Wahlzyklus boten Coach Belichicks Antwort ("Ich bin kein Wissenschaftler") genau an, als sie nach ihren Ansichten zum Klimawandel befragt wurden. Die Liste der selbsternannten, nichtwissenschaftlichen Republikaner umfasste die Führer beider Häuser des neuen 114. Kongresses, den Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell aus Kentucky und den Sprecher des Repräsentantenhauses John Boehner aus Ohio. Die Behauptung war wahr und eine Verbesserung gegenüber Skepsis, geschweige denn Leugnung, was den Klimawandel betrifft, den einige republikanische Gesetzgeber weiterhin bekennen, einschließlich des neuen Vorsitzenden des Senats für Umwelt und öffentliche Arbeiten, Senator James Inhofe aus Oklahoma.

Wissenschaft ernsthaft nehmen

Was genau ist die Behauptung, dass diese Gesetzgeber keine Wissenschaftler seien? Sind sie unfähig, über solche Angelegenheiten zu sprechen oder darüber abzustimmen? Wahrscheinlich nicht, da sie regelmäßig über Maßnahmen sprechen und abstimmen, die sich auf eine Reihe anderer Themen beziehen, die Spezialwissen beinhalten. So sind sie beispielsweise auch keine Raketenwissenschaftler, aber dies hindert sie nicht daran, über Fragen der Weltraumforschung zu sprechen und darüber abzustimmen.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Volksvertreter zwangsläufig Probleme haben werden, über die sie sehr wenig wissen, scheint es eine Priorität zu sein, Leute zu wählen, die bereit und in der Lage sind zu lernen. Es scheint auch sinnvoll zu sein, dass sie ähnlich wie die Anwälte der NFL von Paul, Weiss in Bezug auf Deflategate vorgegangen sind. Anstatt das Problem mit einem ausweichenden Gesprächsthema zu umgehen, haben sie die Hilfe von Wissenschaftlern an einer der renommiertesten Forschungsuniversitäten der Welt in Anspruch genommen, um über diese Angelegenheit nachzudenken.

Zugegebenermaßen ist die Zukunft des Erdklimas wesentlich komplizierter als die Deflation von Fußbällen. Dennoch ist es ein Teil der verantwortungsvollen Forschung, zu lernen, wie man den Stand der wissenschaftlichen Forschung zu einem Thema einschätzen kann. (Seine Kritiker bemerken, dass Senator Inhofe den Unterschied zwischen den Wetterberichterstattern des Fernsehens und professionellen Wissenschaftlern an den weltweit führenden Forschungsuniversitäten und -instituten, die ihre Karriere dem Studium des Erdklimas gewidmet haben, nicht zu verstehen scheint.) Statt sich auf einige Ausreißer oder Pseudo zu konzentrieren -experten, unsere Vertreter müssen sich um die besten Maßnahmen der Meinung der relevanten Bevölkerung von professionellen Wissenschaftlern kümmern. Dies zu versagen, macht sowohl die Institutionen der Wissenschaft als auch das wissenschaftliche Wissen deflationär. Das mag es einfacher machen, die Wissenschaft zu managen und herumzuwerfen, aber das ist nicht fairer oder ausgeglichener als ein Team, das mit deflationierten Fußbällen spielt.