Schlechte Arbeitstreffen? Tun Sie dieses eine Ding: Gehen Sie den Weg

Anonim

Death By Meeting bleibt einer meiner Lieblingsbuchtitel über Arbeit. Der Autor Patrick Lencioni zeigt anhand einer Fabel, wie viele von uns täglich in schlechten Versammlungen sterben. Ich lachte laut auf, als ich den Titel das erste Mal hörte; Jedes Mal, wenn ich diese drei Worte jemandem sage, lachen sie wieder. Es ist ein düsterer Kreislauf aus Gelächter und Resignation. Warum? Denn "Tod durch Begegnung" ist eine Epidemie. Es ist eine Krankheit, die viele Arbeitsräume durchdringt. Meistens werfen wir die Hände hoch oder versuchen zu Pflaster-Meetings - wenn ich nur dieses eine Ding zwicke

.

.

Aber du weißt, dass du in einem schlechten Meeting bist, wenn du fragst: Kann ich diese Stunde meines Lebens zurückbekommen? Oder du köchelst, wenn die gleiche Person redet, aber du kannst nichts sagen. Oder du sehnst dich nach einer Agenda, die dich davor bewahrt, im tiefen Ende der Ziellosigkeit zu ertrinken. Oder Sie träumen von Keksen, Wein und anderen verlockenden Ablenkungen. Oder Sie wünschen verzweifelt, dass jemand Aufgaben zuweist und die To-Do-Liste zusammenfasst. Wenn eines dieser Dinge passiert, möchten Sie gerettet werden. Lassen Sie mich eine lebensverändernde Praxis teilen, die wir vor 2 Jahren an unserem Arbeitsplatz eingeführt haben. Sind Sie bereit? World, meet: das Walking Meeting.

Wenn Sie in der Lage sind, buchstabiert das wandernde Treffen Befreiung. Lassen Sie mich Ihnen erzählen, wie das Lauftreffen zustande kam. Vor vier Jahren wurde ich angeheuert, um ein Gender-Zentrum von Grund auf auf meinem Campus zu gründen. Es war eine aufregende Zeit, viele Stunden lang viele Pläne zu schmieden. Ich war auch die Mutter eines 2-Jährigen, die jeden Tag nach Hause brachte - Pflegekälte, die sie konnte. Zwischen wenig Schlaf, Elternschaft eines kleinen Kindes und großen Keimen war ich krank - VIEL. Ich hatte keine Zeit zu trainieren, was ein großer Teil meines Vorkinderlebens war. Und wie alle von uns verbrachte ich Stunden in Meetings. Sitzung. Etwas musste sich für meine eigene Gesundheit und die Gesundheit meines Arbeitsplatzes ändern.

Ich schlug meinen Mitarbeitern vor, was wäre, wenn wir Meetings statt Meetings abhalten würden? Zuerst wussten wir nicht, ob es machbar war: Wie können wir Notizen machen? Wer sind wir ohne Computer? Spielt es eine Rolle, ob die Leute denken, dass wir etwas ablegen, anstatt wirklich zu arbeiten? Ist diese Methode tatsächlich effizient? Am Anfang sehnten wir uns danach, einen Esel mit einem Laptop auf dem Rücken hinter uns zu haben und sich Notizen zu machen. Ach. Also haben wir Arbeitsumgebungen für Notizen und Zielsetzungen erstellt. Wir haben Strategien entwickelt, welche Treffen beim Gehen besonders effektiv waren und welche nicht. Wir haben auch entschieden, dass wir die Eindrücke anderer über unsere Arbeitskultur nicht bewältigen können. Die einzige verbleibende Frage wurde: Ist ein Lauftreffen tatsächlich effektiv? Erraten Sie, was? Jetzt, zwei Jahre später, haben Walking Meetings unser Büro verändert.

Hier sind 5 Wege, wie Sie Ihre Meetings verändern können:

Ein Vorbehalt: Diese Treffen können um viele Arten von Bewegung zentriert werden. In meinem Büro werden sie "Gehversammlungen" genannt, weil wir gehen können. Sie können bewegende oder fahrende Treffen sein, einschließlich aller Fähigkeiten.

1) Du denkst besser

Sowohl beim Walking Meeting als auch für Stunden danach bist du kreativer. Du denkst besser. US-Arbeitskultur verewigt einen Geist-Körper-Dualismus. Arbeiter speichern Bewegung - Bewegung, Yoga, Fitnessstudio - für die Zeit nach der Arbeit (oder vorher), aber niemals werden sich die Zwillinge treffen. Ich frage umgekehrt: Was gewinnt man, wenn man in einem Meeting sitzt? Hilft dir Sitzen dabei, ein Ziel zu erreichen? Bringt es dich irgendwohin, wo du dich nicht bewegen kannst? In einem kürzlich erschienenen New Yorker- Artikel "Why Walking Hilft uns zu denken" erzählt uns Ferris Jabr, was passiert ist, als Wissenschaftler Wanderkarten einiger literarischer Helden in Büchern wie Ulysses und Mrs. Dalloway schufen. Indem sie das Herumlaufen der fiktiven Helden und tatsächlichen Autoren verfolgten, bestätigten Gelehrte, dass brillantes Denken und Gehen untrennbar sind. Jabr bemerkt: "Solche Karten verdeutlichen, wie sehr diese Romane von einer merkwürdigen Verbindung zwischen Geist und Füßen abhängen. Joyce und Woolf waren Schriftsteller, die das Quecksilber des Bewusstseins in Papier und Tinte verwandelten. Um dies zu erreichen, schickten sie Charaktere auf Spaziergängen durch die Stadt. "

Wenn harte Wissenschaft überzeugender ist als literarisches Genie, dann stellt Jabr fest, wie eine Stanford-Studie aus dem Jahr 2016 von Marily Oppezzo und Daniel Schwartz prüfte, ob das Gehen beim Denken die Kreativität verbessert. Rate mal was - es tut es wirklich. In vier Experimenten baten sie hundert und sechsundsiebzig College-Studenten, "verschiedene Tests des kreativen Denkens zu absolvieren, während sie entweder auf einem Laufband sitzen oder auf Stanfords Campus schlendern. In einem Test mussten die Probanden beispielsweise für alltägliche Gegenstände wie einen Knopf oder einen Reifen atypische Anwendungen finden. Im Durchschnitt haben die Schüler beim Gehen zwischen vier und sechs weitere neuartige Verwendungen für die Objekte gedacht, als wenn sie saßen. "Wer will nicht klarer, besser, kreativer denken? Ein zusätzlicher Bonus: draußen und in neuen Räumen zu sein, lädt zu Innovationen ein.

2) Sie sind nicht deprimiert

Besser noch: Du fühlst Freude. Gretchen Reynolds, der renommierte Phys Ed-Kolumnist der New York Times, bemerkt eine Studie aus dem Jahr 2016, in der bestätigt wird, "wie Übung die Depression in Schach halten kann". Sie haben das richtig gelesen. Neue Studien weisen darauf hin, dass Bewegung tatsächlich Depressionen verhindert. Ich schlage keinen reduktionistischen, nicht-medikamentösen Ansatz für eine schwere Depression vor. Ich weise auf einige einfache Wege hin, auf denen wir Bewegung bei der Arbeit einbauen könnten, die uns auf lange Sicht glücklicher machen könnte - als Menschen und als Arbeiter. Das Ergebnis von Reynolds 'Bericht ist, dass zum ersten Mal Wissenschaftler Beweise haben, dass Sport Depressionen verhindert. "Basierend auf ihrer aeroben Eignung waren die Männer und Frauen mit der niedrigsten Fitness um 75 Prozent wahrscheinlicher mit Depressionsdiagnosen als die Leute mit der größten Fitness. Die Männer und Frauen im mittleren Drittel erkrankten fast 25 Prozent häufiger als die am besten geeigneten. "Das sind starke Zahlen.

Doch nur wenige Arbeitsplätze nehmen diese Zahlen ernst genug, um Bewegung in die Arbeitszeiten zu integrieren, und sehen sie als ineffizient für die Produktion an. Leider bleibt der Anteil der miserablen Arbeiter erstaunlich hoch. Forbes zitiert: "Eine kürzlich durchgeführte Gallup-Umfrage ergab, dass nur 13% der Angestellten bei der Arbeit beschäftigt sind, was bedeutet, dass die große Mehrheit der berufstätigen Erwachsenen ihre Arbeit nicht genießt. Nach einer kürzlichen Maßnahme kostet dies US-Unternehmen jährlich etwa 450 bis 550 Milliarden Dollar. "In dem Artikel teilt Forbes das mit:" Eine aktuelle Studie von Ökonomen der University of Warwick ergab, dass Glück zu einem 12% igen Anstieg der Produktivität führte, während sie unglücklich war Arbeiter erwiesen sich als 10% weniger produktiv. "Es ist beunruhigend, Glück in Bezug auf die Produktion von Unternehmen zu quantifizieren - ist es sogar dein Glück, etwas auf dem freien Markt gekauft und verkauft zu werden? Ja. In der Zwischenzeit gewinnen die Arbeiter, indem sie ihr Denken, ihre mentale und physische Gesundheit und ihre eigene Fähigkeit zurückfordern, kreativ zu sein, egal wie klein oder groß.

3) Walking Meetings sind effizient

Überprüfen Sie Ihre Statistiken. Meine Meetings sind oft 80% Gesprächsthemen und 20% Notizen. Und wenn es bei den meisten Meetings darum geht, zu kommunizieren, warum sollte man sich dann nicht bewegen? Unser Büro weiß nun, welche Tagesordnungen am besten für "Gehversammlungen" geeignet sind und welche Tagesordnungen am besten für "Sitzungssitzungen" geeignet sind. Alles, was viel Verarbeitung, Brainstorming oder Kreation benötigt, ist perfekt für ein Lauftreffen. Umgekehrt muss alles, was vor einem Computer abgearbeitet werden muss - Zeitpläne, Korrespondenz, PR / Marketing, offensichtlich an einem Computer sein. Warum sollten wir jemals denken, dass alle Meetings mit verschiedenen Arten von Arbeit die gleiche Formel verwenden würden: eine Stunde vor dem Computer sitzen und reden? Der andere Vorteil: Wenn Sie das Meeting zu einem Fehlschlag machen, haben Sie genug Bewegung, um Ihr Gehirn und Ihre Stimmung zu heben.

4) Gehende Meetings helfen, Personalprobleme zu lösen

Manchmal, wenn du Seite an Seite mit jemandem gehst, anstatt dir direkt gegenüberzustehen, kannst du ehrlichere Unterhaltungen führen. Ich sage das als jemand, der, wie die Georgetown-Linguistin Dr. Deborah Tannen sagt, eine geschlechtsspezifische Beziehung anstrebt, indem er darauf besteht, Sie immer in die Augen zu sehen. Unser Büro hat jetzt Gehversammlungen für einige unserer herausfordernden Gespräche genutzt. Vorbehalt: Große Gruppentreffen funktionieren natürlich niemals als Laufveranstaltungen, außer du bist auf einer Rennstrecke. Wenn man läuft, idealerweise draußen, kann sich die andere Person weniger gefangen fühlen, freier und mehr in der Lage, sich Zeit zu nehmen, um langsamer zu werden und darüber nachzudenken, was sie sagen, zum Teil weil sie die Entschuldigung haben, zu gehen, um sie zu behalten beschäftigt, verlobt. Es ist wie ein Videospiel mit jemandem zu spielen oder auf einer langen Reise zu fahren. Die beiden Menschen werden zum Mitwisser, statt in einem Büro mit überbestimmter Bedeutung zu sitzen, in dem Rollen und Hierarchien oft zu zementiert und über den Tisch verteilt sind.

Gehen kann auch persönliche Probleme lösen - wer bringt diese nicht zur Arbeit? In der grandiosen Wanderlust: Eine Geschichte des Gehens bemerkt Rebecca Solnit, wie wichtig das Wandern für einen meiner Lieblingshelden ist, Elizabeth Bennett. Solnit sagt: "Für (Jane Austen und die Leser von Pride and Prejudice ), für Mr. Darcy (Elizabeth Bennetts) drücken einsame Spaziergänge die Unabhängigkeit aus, die die Heldin buchstäblich aus dem sozialen Bereich der Häuser und ihrer Bewohner herausführt eine größere, einsamere Welt, in der sie frei denken kann: Laufen bedeutet sowohl körperliche als auch geistige Freiheit. "Elizabeth Bennett stellt ihr Leben während des Gehens dar: Wer soll sie sein? Was soll sie tun? Wenn es gut genug für "Lizzie" ist, dann ist es gut genug für mich.

5) Sie werden "Tod durch Sitzen" vermeiden (hoffentlich)

Wie viele Schlagzeilen haben Sie gelesen, die sagen: "Sitzen ist das neue Rauchen?" Nicholas Bakalar, in der New York Times Artikel "Sitz erhöht das Risiko des Sterbens früh", stellt fest, "Sie schätzungsweise durchschnittliche Sitzungszeit über Länder um 4, 7 Stunden ein Tag. Würden sie diese Zeit um 50 Prozent verkürzen, würden sie 2, 3 Prozent weniger Todesfälle verursachen. "Dies ist eine globale Studie, aber ich kenne niemanden in den USA, der 4, 7 Stunden am Tag sitzt "Weiß oder Rosa Kragen arbeiten" - es ist mehr wie doppelt so gut wie mindestens. Das ist grimmiger - Leute, die 8 Stunden am Tag sitzen, sterben schneller.

Ohne eine Geschichte des Kapitalismus zu liefern, verschiedene Arten von Arbeit, Freizeittheorie, elektronische Revolution, Arbeitsgesetze usw., die fünf Bücher füllen würden - im Grunde sitzen wir mehr, trainieren weniger und sterben deswegen. In meiner Linie der gemeinnützigen, sozialgerechten Arbeit betrachte ich Gehversammlungen als eine Art "Selbstfürsorge", wie der aktuelle Sprachgebrauch andeutet. Wie halten ich und mein Büro angesichts großer menschlicher Leiden ein Gleichgewicht? Walking-Meetings sind eine trotzige Freudenstrategie. Wir haben wenig Kontrolle darüber, wie wir sterben, aber ich sterbe lieber nicht, wenn ich an meinem Schreibtisch sitze, so sehr ich meine Arbeit liebe (und das tue ich auch). Ein zusätzlicher Vorteil: Arbeiter beginnen den Tag mit mehr Freude, weil sie wissen, dass sie nicht acht Stunden am Stück sitzen werden. Lasst uns alle versuchen, an etwas anderem zu sterben.

Wenn Sie überzeugt sind, hier ein paar Tricks und Tipps. Es hilft, entweder Taschen oder einen Rucksack oder eine Tasche zu haben, um ein kleines Notizbuch, einen Stift, Ihr Telefon und Ihre Agenda zu tragen. Ich habe diese praktische Tasche hier benutzt. Brauchen Sie etwas geschlechtsneutraler? Es ist da draußen oder schnapp dir ein Klemmbrett.

Drucken Sie Ihre wöchentliche und tägliche Aufgabenliste aus, um Notizen zu machen, und wenn Sie zur Arbeit zurückkehren, brauchen Sie schnell 10 Minuten, um Ihre handschriftlichen Notizen einzugeben.

Verpflichten Sie sich für einen Monat in Ihrem Büro zu dieser Innovation, bevor Sie sehen, ob es funktioniert.

Wie Friedrich Nietzsche sagte: "Alle wahrhaft großartigen Gedanken werden während des Gehens empfangen." Hat er recht? Lassen Sie mich in Psychology Today wissen, wenn die Gehversammlungen für Sie arbeiten.