5 Probleme, die nur bei hohen Leistungen auftreten

HOHER VERBRAUCH, WENIG LEISTUNG? - LAMBDASONDE WECHSELN - O2 Oxygen Sensor Replacement BMW E46 M54 (Juli 2019).

Anonim

Eine hohe Leistung macht Menschen nicht immun gegen Depressionen, Eheprobleme, Probleme mit der Erziehung, Stress oder andere Gründe, warum Menschen Psychotherapie betreiben. Zusätzlich zu diesen häufigen Problemen, die häufig dazu führen, dass Menschen professionelle Hilfe erhalten, gibt es einige Probleme, die für Menschen, die ein hohes Leistungsniveau erreichen, etwas einzigartiger sind. Hier sind die fünf häufigsten Gründe, warum sehr erfolgreiche Menschen Therapie suchen:

1. Imposter-Syndrom

Obwohl das Imposter-Syndrom nicht im Diagnostischen und Statistischen Handbuch erscheint, kann das anhaltende Gefühl, nicht gut genug zu sein, genauso problematisch sein wie ein diagnostizierbarer Zustand. Trotz nachgewiesener Kompetenz und Fachkenntnis führt das Imposter-Syndrom dazu, dass sich Menschen wie ein kompletter Betrug fühlen. Anstatt stolz auf ihre Leistungen zu sein, können erfolgreiche Menschen ihren Erfolg eher auf Glück oder vorübergehende Anstrengungen als auf inhärente Fähigkeiten zurückführen.

Menschen mit Impotersyndrom präsentieren sich oft in einem Therapeutenbüro mit einem separaten Thema - vielleicht Angst oder Depression. Gewöhnlich wollen sie ihre zugrundeliegenden Gefühle der Unzulänglichkeit selbst gegenüber einem Therapeuten nicht anerkennen. Das Problem taucht nach einigen Therapiesitzungen auf und eine erfolgreiche Behandlung bringt das Denken der Person in Einklang mit den Fakten über ihre Leistung, so dass sie sich authentischer fühlen kann.

2. Der verborgene Grund hinter ihrem Antrieb

Erfolgreiche Menschen werden angetrieben. Sie arbeiten normalerweise härter, halten länger durch und springen schneller als andere aus der Not heraus. Während einige Leute nur natürliche Go-Getters sind, stammt Laufwerk manchmal von Schmerzen und Schmerzen. Eine hohe Leistung kann den Herzschmerz einer Person vorübergehend verschleiern, aber die Angst lauert direkt unter der Oberfläche.

Zum Beispiel könnte ein Kind, dem von seinen Eltern gesagt wurde, dass es "niemals etwas geben wird", seinen einzigen Lebenszweck erfüllen, um zu beweisen, dass seine Eltern falsch liegen. Oder jemand, der eine schmerzhafte Scheidung erlebt hat, kann entscheiden, dass Erfolg die beste Form der Rache ist. Die Therapie kann Menschen helfen, ihre vergangenen Wunden zu heilen, so dass sie noch effektiver werden können, wenn sie sich vorwärts bewegen.

3. Angst, alles zu verlieren

Je mehr eine Person gewinnt, desto mehr muss sie verlieren. Die Angst, alles zu verlieren, kann dazu führen, dass einige erfolgreiche Menschen durch Angst gelähmt werden. Sie machen sich Sorgen, dass sie nur eine Entscheidung davon entfernt sind, alles zu ruinieren, an dem sie so hart gearbeitet haben, und sie haben oft Mühe, sich eine Pause zu gönnen.

Therapie kann erfolgreichen Menschen helfen zu erkennen, dass ihr Vermögen nicht an ihr Selbstwertgefühl gebunden ist. Dies kann ihnen helfen zu erkennen, dass selbst wenn sie scheitern, sie immer noch in Ordnung sind. Die Behandlung kann auch gesunde Wege zur Bewältigung von Angst zeigen und Strategien zur Beruhigung der ständigen Selbstzweifel bieten.

4. Es ist einsam an der Spitze

Eine hohe Leistung kann erfolgreiche Menschen von Familienmitgliedern und Freunden ausschließen. Physische Distanz kann auch zur Einsamkeit beitragen, wenn Leistungsträger für neue Beschäftigungsmöglichkeiten umziehen. Darüber hinaus werden erfolgreiche Menschen oft in Führungspositionen auf hoher Ebene eingesetzt, wo es unpassend sein kann, sich mit ihren Untergebenen anzufreunden, so dass sie weniger Möglichkeiten haben, sich am Arbeitsplatz zu treffen.

Die Behandlung von Gefühlen der Entfremdung kann beinhalten, Menschen dabei zu helfen, ihre Werte zu erkennen und zu leben. Eine Person, die Freunde und Familie schätzt, kann erkennen, dass sie beispielsweise zu viel Wert auf Arbeit gelegt hat. Die Therapie kann auch dazu ermutigen, Wege zu finden, professionelle Netzwerke durch Gelegenheitsgelegenheiten zu ersetzen und echte Freundschaften zu schließen.

5. Schuld, die vom Erfolg herrührt

Ziemlich oft sagt das erste, was eine erfolgreiche Person sagt, wenn sie mein Therapie-Büro betritt: "Ich sollte wahrscheinlich nicht hier sein. Es gibt Menschen mit viel größeren Problemen, die Ihre Zeit mehr brauchen als ich. "Obwohl die Vorstellung besteht, dass erfolgreiche Menschen sich berechtigt fühlen, fühlen sich viele von ihnen auch schuldig. Sie mögen sich fragen, ob sie ein neues Auto verdienen, oder sie fühlen sich schuldig, wenn sie in Urlaub fahren.

Die Therapie konzentriert sich oft darauf, Menschen dabei zu helfen, ihre Kernüberzeugungen zu verändern, so dass sie aufhören können, sich ihrer Leistungen unwürdig zu fühlen. Die Behandlung kann auch beinhalten, Menschen zu helfen, zu erkennen, wie ihr Erfolg ihnen die Möglichkeit gibt, größere Auswirkungen auf die Welt zu haben.

Sei bereit, um Hilfe zu bitten

Gesprächstherapie kann eine Vielzahl von Problemen ansprechen, die Sie möglicherweise zurückhalten. Ein ausgebildeter Profi kann Ihnen dabei helfen, Ihr bestes Potenzial zu erreichen, auch wenn Sie bereits sehr erfolgreich sind.

Amy Morin ist Psychotherapeutin, Hauptrednerin und Autorin von 13 Things Mental Strong People Do not Do, einem Bestseller, der in mehr als 20 Sprachen übersetzt wird. Um mehr über Amy's persönliche Geschichte hinter dem Buch zu erfahren, sehen Sie sich den Buchtrailer an.