5 versteckte Vorteile des Seins in einer langfristigen Beziehung

GROSSE BRÜSTE und KNACKARSCH? So sehen Mr. & Mrs. Perfect aus! | taff | ProSieben (Juni 2019).

Anonim

Langfristige Beziehungen beinhalten Anstrengung und Kompromisse. Gefühle der Liebe wachsen und schwinden auf lange Sicht und müssen neu entfacht werden.

Aber sie sind die Arbeit wert.

Hier sind einige der persönlichen Vorteile, die Sie durch eine engagierte und liebevolle Beziehung ernten können.

1. Sie werden die positiven Beurteilungen Ihres Partners von Ihnen verinnerlichen.

Nehmen wir an, Sie waren immer sensibel in Bezug auf Ihren Bauch. Aber dein Partner liebt es. Im Laufe der Zeit werden Sie es aufgrund der Wahrnehmung Ihres Partners wahrscheinlich weniger negativ sehen. (Dieser Effekt führt möglicherweise nicht zu einer vollständigen Veränderung Ihrer Selbstwahrnehmung, sollte aber zumindest eine Verschiebung in die richtige Richtung bewirken.)

Natürlich gilt dieser Grundsatz auch für innere Qualitäten und Fähigkeiten, wie deine Wahrnehmung deiner eigenen Sympathie oder dein Kochen - das gilt für jeden Bereich, in dem dein Partner / Ehepartner dich positiver sieht, als du dich selbst siehst.

2. Sie können die Vorteile von "Gesundheit Verhaltenskonkordanz" ernten.

Ehegatten und Partner tendieren dazu, die Gesundheitsgewohnheiten des jeweils anderen zu übernehmen: Wenn man einmal im Jahr den Zahnarzt aufsuchen würde, würde der andere Ehepartner das gleiche tun. Dieser Effekt ist Teil des Grundes, warum es wichtig ist, einen gewissenhaften Kumpel auszuwählen.

Was aber, wenn das Gesundheitsverhalten Ihres Ehepartners schlecht ist? Dann nimmst du die Führung. Wenn Sie Änderungen vornehmen, wird Ihr Ehepartner wahrscheinlich zumindest einige von ihnen aufgreifen, wenn auch nur subtil. Viele dieser Prozesse finden außerhalb von bewusster Anstrengung oder Bewusstheit statt. Es ist ähnlich, wenn man jemanden hört, der ein Lied singt, sich später selbst singt und sich fragt, warum.

3. Sie werden ein Gefühl der Bindungssicherheit spüren.

Wenn Sie ein Gefühl für eine sichere und dauerhafte Bindung mit einem Ehepartner oder Partner verspüren, können Sie neue Dinge ausprobieren und wissen, dass Sie einen "weichen Platz zum Fallen" (oder Land) haben, wenn das, was Sie versuchen, nicht funktioniert.

Auch Menschen in langfristigen Beziehungen gehen oft zusammen durch Krisen wie etwa Gesundheitskrisen. Aus diesen Erfahrungen lernst du, dass dein Partner für dich da sein wird - und das kann die Angst sogar für jene reduzieren, die dazu neigen.

4. Sie können gemeinsame Erinnerungen genießen.

Rückblickend auf positive Erfahrungen, die Sie mit Ihrem Partner geteilt haben, ist eine effektive Strategie für persönliches (und Verhältnis) Glück. Ihre geteilten Erinnerungen könnten ein Urlaub sein, oder etwas so einfaches wie darüber, wie viel ein Baum in Ihrem Garten gewachsen ist, seit Sie ihn gepflanzt haben.

5. Sie können die Denkverzerrungen des anderen korrigieren.

Je mehr Erfahrungen du mit anderen geteilt hast, desto mehr lernst du, was die Denkweise des anderen ist. Zum Beispiel kann Ihr Partner Entscheidungen treffen, wenn er sich nervös oder hungrig fühlt - oder er neigt dazu, vorzeitig zu negativen Schlussfolgerungen zu springen.

Wenn Sie den Denkstil des anderen genau kennen, können Sie sich gegenseitig "fangen", wenn der andere in ein charakteristisches Muster fällt. In einer liebevollen, langfristigen Beziehung sind Ihre Gegenwart und Ihre Zukunft so miteinander verknüpft, dass Sie darauf vertrauen können, dass Ihr Partner Ihre Interessen am Herzen hat.

Dr. Alice Boyes ist Autor von The Anxiety Toolki t (Perigäum / Penguin Random House, 2015).

Abonnieren Sie ihren Blog und erhalten Sie das erste Kapitel des Buches kostenlos.

Twitter: @DrAliceBoyes